Sprüche Salomos

Diese Woche wollen wir einige Sprüche Salomos genauer unter die Lupe nehmen. Dieser weise Mann hat uns in der Bibel viele seiner Ratschläge hinterlassen. Er gibt uns durch seine Sprüche viele weise Anleitungen. Gut zu wissen ist dabei, dass sie keine Formel, Garantie oder Versprechungen darstellen. Viel mehr zeigen sie einen üblichen Grundsatz, wenn wir danach leben. Wir müssen nur das Buch Hiob oder Prediger anschauen um zu sehen, dass es auch ganz anders verlaufen kann. Lange Rede kurzer Sinn: Lasst die Sprüche beginnen!

 

Day 1: Was ist Weisheit?

Ein guter Start für die Sprüche Salomos ist Kapitel 4. Denn hier redet er im speziellen über die Weisheit. Wenn du Sprüche 4 gelesen hast, dann reflektiere für dich, was alles über die Weisheit gesagt wird.

Was wird dir auf dem Weg der Weisheit begegnen (Verse 11-19)?

In Vers 23 steht ein wichtiger Ratschlag: „Mehr als alles, behüte dein Herz“. Wie kannst du dein Herz behüten?

Als Ergänzung kannst du dir ein Video von the bible project über das Buch der Sprüche anschauen:

(Englisch)

 

Day 2: Faultier

Leben wie ein Faultier- das wäre ein entspanntes Leben! Jedoch sollten wir uns ein ganz anderes Tier zum Vorbild nehmen. Passend zur Faulheit gibt es hier auch nur eine kleine Passage in Sprüche 6,6-11 zu lesen 😉.

Einmal verpasst, ist die Zeit für immer verschwunden. Im echten Leben gibt es kein Reverse- oder einen Replay-Button. Wir erleben nicht unbedingt materiellen Raub oder Armut, wenn wir faul sind. Aber wo hat dir die Faulheit schon Zeit mit Gott gestohlen oder dich geistlich ärmer gemacht?

Faulheit kann ganz schön viel von unserer Zeit einnehmen. Darum ermutigt der Sprüche Schreiber uns, sie richtig einzusetzen. In Epheser 5,16 steht dazu: Macht den bestmöglichen Gebrauch von eurer Zeit, gerade weil wir in einer schlimmen Zeit leben. (NGÜ) Wo kannst du deine Zeit noch besser einsetzen?

 

Day 3: Eine flammende Zunge

Worte können verletzen, deswegen ist die Zunge auch eine gefährliche Waffe. Dies wird in Sprüche 15,1-8 unter die Lupe genommen. Lies den Abschnitt.

Welche Auswirkungen gibt es, wenn man einen richtigen Umgang mit seiner Zunge pflegt? Welche Auswirkungen gibt es bei einem falschen oder bösen Einsatz von Worten?

Auch Jakobus hat sich mit dem Werkzeug im Mund beschäftigt. Er findet ziemlich treffende Beschreibungen. Lies nach, was er in Jakobus 3,1-12 dazu schreibt.

 

Day 4: Ermutigungssprüche

Wann ist weniger mehr und Bescheidenheit besser als Reichtum? Was ist besser als Gold und was vorzüglicher als Silber? Und wie heißt noch gleich die Süßigkeit für die Seele? Lies nach, wie Salomo in Sprüche 16 passende Vergleiche hierfür findet.

In ein paar Versen wird deutlich, dass Gott unsere Pläne und Wege lenkt (u.a. die Verse 1-3,9 und 33). Wo kannst du das zum Beispiel in deinem Leben erkennen?

Wo hast du schon erfahren, dass freundliche Worte wie Honig sind? Wo hast du schon erlebt, dass Hochmut vor dem Fall kommt? Findest du noch mehr dieser Vergleiche im Alltag?

 

Day 5: Weise Ratschläge in verschiedenen Situationen

Wer ist der weiseste Mensch, den du persönlich kennst? Würdest du auf seine Ratschläge hören? In Sprüche 24 finden wir Ratschläge, die sehr weise sind. Kannst du sie so annehmen?

Schau dir noch einmal Vers 29 an. Was kannst du stattdessen tun? Lies dazu 1.Thessalonicher 5,15.

Bei den Ratschlägen geht es oft um das Verhalten gegenüber jemanden, der böse ist oder gottlos lebt. Gibt es Begegnungen mit solchen, wo du dich verbessern kannst?

 

Day 6: Die Unendlichkeit Gottes

Neben Salomo hat auch ein Mann namens Agur in den Sprüchen seine Spuren hinterlassen. Lies in Sprüche 30,1-9 was er schreibt.

Was möchte Agur mit den ersten vier Versen ausdrücken?

In den Versen 7-9 betet Agur um einen guten Charakter. Bete die Aussagen doch mit!

 

Day 7: Frau Weisheit

In dem letzten Kapitel erfahren wir von einer Königsmutter, was sie ihrem Sohn mit auf dem Weg gibt. Lies Sprüche 31.

Wann ist ein guter Moment, seinen Mund zu öffnen? (Verse 8-9)

Was zeichnet eine Frau nach Sprüche 31 aus?  Möchtest du so eine Frau sein oder so eine Frau einmal heiraten? Warum ja oder warum nein?