Psalm 119

Was kann man alles in 20 Minuten schaffen? Ein Workout, Zimmer aufräumen, Essen, … oder auch den Psalm 119 lesen. Denn so lange dauert es ungefähr, wenn man ihn in einem Stück durchlesen will. Dabei hat man am Ende bestimmt schon wieder vergessen, was am Anfang stand. Doch dieser Psalm ist einzigartig und es lohnt ihn, sich einmal genauer damit zu beschäftigen. Der Schreiber hat für jeden Buchstaben des Hebräischen Alphabets je 8 Sätze verfasst. Alles dreht sich dabei um ein Thema: Gottes Wort. In dieser Woche wollen wir uns Abschnittsweise mit diesem besonderen Psalm befassen.

 

1.Herzensangelegenheiten

Photo by Giulia Bertelli on Unsplash

Lies die ersten 24 Verse von Psalm 119. Welcher Vers hat dich am meisten angesprochen und warum?

Welche Aussagen trifft der Schreiber, wenn er das Herz und Gottes Wort miteinander verbindet (Verse 2,7,10 und 11)?

Die Verse 17 bis 24 kann man als Gebet vor Gott bringen. Wenn du magst, kannst du es zu deinem Gebet werden lassen.

 

2.Geschenke

Photo by Karabo Diseko on Unsplash

Lassen wir uns nicht alle gerne beschenken? Und Gott ist da sehr freigiebig. Lies die Verse 25 bis 48. Welcher Vers hat dich am meisten angesprochen und warum?

Viermal möchte der Schreiber sich beschenken lassen. Womit und unter welchen Umständen tut er das (Verse 25,29,37 und 41)?

Überlege einmal: Womit würdest du dich gerne von Gott beschenken lassen?

 

3. Feinde und Gottlose

Photo by Kim Stiver from Pexels

Lies heute die Verse 49 bis 80. Welcher Vers hat dich heute am meisten angesprochen und warum?

In Psalmen sprechen die Schreiber auch oft über die Gottlosen oder ihre Feinde. Auch dieser Psalm Schreiber. Was sagt er über sie (Verse 51,53,61,69+70 und 78)?

Was denkst du, warum sagt er solches über seine Feinde und Gottlose Menschen aus? Kannst du ihn in dieser Hinsicht verstehen?

4. Gottes Wort ist wie…

CC0 (Pexels)

Heute haben wir etwas mehr als die Hälfte des Psalm 119 erreicht. Lies weiter in den Versen 81 bis 112. Welcher Vers hat dich am meisten angesprochen und warum?

In diesem Abschnitt sind mehrere vergleiche über Gottes Wort aufgestellt. Welche sind es (Verse 89, 103 und 105)?

Jetzt bist du gefragt! Kannst du auch so einen Vergleich aufstellen? Wie ist Gottes Wort für dich?

 

 

5. Das ist mein Gott!

Photo by Joshua Earle on Unsplash

Auch heute geht’s weiter mit Psalm 119. Lies die Verse 113 bis 144. Welcher Vers hat dich am meisten angesprochen und warum?

Welche Aussagen trifft der Schreiber über Gott (Verse 114, 118- 120, 132,137 und 142)?

Welche Eigenschaft Gottes schätzt du in letzter Zeit? Welche Eigenschaft von ihm ist dir vielleicht durch Psalm 119 neu groß geworden?

6. Emoji

freepik

Lies heute die Vers 145 bis 168 von Psalm 119. Welcher Vers hat dich am meisten angesprochen und warum?

Der Schreiber zeigt viele verschiedene Emotionen und Gefühlslagen auf. Welche sind es und wie stehen sie in Verbindung mit Gottes Wort (Verse 148, 153, 158, 161, 162, 163, 164 und 167)?

Welche Emotionen weckt Gottes Wort bei dir?

 

 

7. Lebenskraft

Photo by Ben White on Unsplash

Heute ist der letzte Tag mit Psalm 119. Dafür gibt es auch einen sehr kurzen Abschnitt. Lies die Verse 169 bis 176. Welcher Vers hat dich am meisten angesprochen und warum?

Die Lebenskraft zieht sich wie ein roter Faden durch den gesamten Psalm. Wie kannst du an diesen letzten Versen festmachen, warum Gottes Wort so eine Lebenskraft für jemanden werden kann?

Reflektiere diese Woche. Welche Verse sind dir hängen geblieben? Was bedeutet dir Gottes Wort? Was hast du Neues gelernt?