Weisheiten von Paulus

Weisheiten des Paulus

Diese Woche soll es um Aussagen, Fragen und Erkenntnisse vom Apostel Paulus gehen. So werden wir in den Briefen an die Korinther und Römer herausfinden, was wir von ihm lernen können. Paulus ist ein Mann klarer Worte und nimmt kein Blatt vor den Mund. Sei also gefasst auf eine Woche voller Power!

 

Day 1: Tod für die Sünde und Leben in Christus

Eva wurde von der Schlange überzeugt, dass Gott ihr Dinge vorenthält, die ihr zum Vorteil wären. Doch Sünde ist alles andere als vorteilhaft. Lies Römer 6,1-14. Was ist der echte Vorteil von jemanden, der in Christus lebt?

Bist du schon freigesprochen von der Sünde (Vers 7)?

Wir dürfen uns Gott zur Verfügung stellen (Vers 13). Wo kannst du heute für Gott ein Werkzeug der Gerechtigkeit sein?

 

Day 2: Echte Liebe leben

Ein Schriftgelehrter kam einmal zu Jesus und fragte nach dem größten Gebot. Die Antwort fiel schnell und wir kennen sie, aber leben wir auch danach? Lies Römer 13,8-10.

Sei deinem Nächsten etwas schuldig, nämlich der Liebe! Bei wem fällt es dir vielleicht schwer? Bete um Liebe für diese Person.

Das Hohelied der Liebe von Paulus kannst du wunderbar zum Abschluss lesen: 1.Korinther 13. Und hier kannst du es hören:

 

Day 3: Rühme dich des Herrn

Rühmen? Ja, sei stolz auf Jesus. Lies zu Anfang 1.Korinther 1,20-31. Was denkst du über diesen Abschnitt?

Warum hat Gott sich das Unedle und Verachtete auserwählt?

Was gibt Jesus Christus dir alles? Nimmst du das alles in Anspruch? (Vers 30)

 

Day 4: Mach Platz für den Heiligen Geist

Wir alle haben unendlichen Platz in unserem Herz, denn Gott passt da rein! Aber wie oft lassen wir ihm nur eine schäbige Ecke, damit der Müll in unserem Leben sich uneingeschränkt ausbreiten kann? Lies Römer 8,14-30.

Warum lohnt es sich, voll mit dem Heiligen Geist zu sein? (Vers 26+27)

Man, du bist echt reich! Schau zum Abschluss nochmal Vers 14-17 an. Danke Gott für seine Gaben.

 

Day 5: Die rettenden Worte

Was sind die rettenden Worte? „S.O.S.? Hilfe? Ich liebe dich? Simsalabim?“ Nein! Es ist das Evangelium von Jesus Christus. Schau dir in 1.Korinther 2 an, was Paulus dazu sagt.

Welche ist die wichtigste Erkenntnis für Paulus? (Vers 2)

Ich kann nicht schweigen von dem, was du getan hast…“ Der Text wird oft von Christen gesungen, aber meinen sie es auch? Wo schweigst du und wo ist es an der Zeit, das Schweigen zu brechen?

 

Day 6: Kampfansage

Womit kämpfen wir jeden Tag? Mit der Sünde. Und manchmal hilft es, eine Kampfansage zu formulieren. Paulus hat das in Römer 8,1-11 getan und zeigt, wer der Sieger ist: Jesus! Lese den Taxt dazu.

Unsere Taten können uns nicht von der Sünde loskämpfen, aber Jesus kann es (Vers 3+4)! Nun können wir nach Gottes Willen leben. Welche Gesinnung/ menschliche Natur haben wir dadurch? (Vers 5+6)

Denk einmal drüber nach: Welche Vorteile gibt es, wenn man sündigt? Welche Nachteile gibt es? Welche Vorteile gibt es, wenn man nach Gottes Willen lebt? Welche Nachteile?

 

Day 7: Reflektion

Du hast in dieser Woche viel von Paulus gelernt. Manches war schwere Kost, manches wohltuendes Balsam. Beides brauchen wir aber, um im Glauben wachsen zu können.

Reflektiere: Was ist dir wichtig geworden? Welche Aussage war für dich besonders schwer? Was war dir neu? Wie konntest du etwas umsetzen? Was hast du nicht ganz verstanden? Wo konntest du staunen? Danke Gott für sein Wort und die Zeit, die du mit ihm hattest.