Bei Power-Message findest du Bibelarbeiten für jeden Tag, kurze Andachten und Worte, die gut aufeinander abgestimmt über Gottes Wort, Jesus Christus und dich sprechen.

Außenseiter in der Bibel

Nicht „cool“ genug, zu klein, zu dünn, zu dick, zu groß, Ausländer oder zu schüchtern… es gibt viele „Gründe“, warum Menschen andere Menschen ausschließen. Auch in der Bibel können wir von einigen Außenseitern lesen. Vor allem können wir aber auch sehen, dass es in Gottes Augen überhaupt keine Außenseiter gibt und dass es gerade solche Menschen sind, durch die Gott wirkt.…   » Weiterlesen

Helden für den Herrn

Ironman, Supermann, Hulk, Captain America… wer liebt sie nicht, unsere Superhelden? Wie gerne würden wir doch so mutig und stark sein wie unsere Lieblingshelden. Wusstest du übrigens, dass es Superhelden wirklich gab und gibt? Vermutlich wirst du nun etwas überrascht sein, doch sogar die Bibel spricht schon davon…   Drei Männer, die mutig und furchtlos auf 15 hungrige Löwen zugehen.…   » Weiterlesen

Ausreden!

Jedes Mal, wenn du sagst, „Jesus, ich bin nicht…“, solltest du dich daran erinnern, dass Jesus sieben Mal sagte „ICH BIN“.
Nächstes Mal, wenn du denkst, du hättest eine Ausrede, warum Gott dich nicht gebrauchen kann, denke einmal über Folgendes nach: Noah war betrunken
Abraham war zu alt
Sarah war unfruchtbar
Isaak war ein Tagträumer
Jakob war ein Lügner
Lea war hässlich
Juda hat Inzest begangen
Joseph war misshandelt worden
Mose war ein Mörder (David und Paulus ebenfalls)
Mose hat gestotterte, hütete Schafe und ist zu früh gestorben
Debora war eine Frau
Gideon war ängstlich
Simson hatte langes Haar
Jephtas Mutter war eine Prostituierte
Hoseas Frau war eine Prostituierte
Rahab war selber eine Prostituierte David war zu jung (Jeremia und Timotheus ebenfalls)
David hatte einen Nervenzusammenbruch – und eine Affäre
Elia war selbstmordgefährdet
Elisa hatte eine Glatze
Jeremia war depressiv
Jesaja fluchte und predigte nackt
Daniel war mit Löwen eingesperrt
Jona ist davon gelaufen
Naomi war eine Witwe
Hiob verlor sein Reichtum, Gesundheit und Kinder
Johannes der Täufer aß Heuschrecken Petrus hatte Wutausbrüche, eine große Klappe und verleugnete Jesus
Johannes war selbstgerecht
Die Jünger sind eingeschlafen
Matthäus war ein Dieb
Thomas zweifelte
Simon war ein Fanatiker
Nathanael war ein Zyniker
Martha machte sich immerzu Sorgen
Maria war faul
Maria Magdalena war von Dämonen besessen
Der kleine Junge hatte nur 5 Brote und 2 Fische
Die Samariterin hatte viele Geliebte Zachäus war zu klein
Das Fohlen, auf dem Jesus ritt, war ein Esel (und einige seiner Jünger ebenfalls)
Simon, der Sohn Rufus, war nur ein Vorübergehender
Paulus war Gefangener, Single und ein schlechter Redner
Philippus ist plötzlich verschwunden
Markus hat aufgegeben
Timotheus hatte Magengeschwüre
Und… Lazarus war tot.…   » Weiterlesen

Paulus Brief an Titus

Titus war ein sehr angesehener und hochgeschätzter Mitarbeiter des Paulus. Er war bei wichtigen Ereignissen dabei und wurde zudem von Paulus mit der wichtigen Aufgabe betraut, Älteste in den Gemeinden auf der Insel Kreta einzusetzen. In dieser Woche wollen wir uns mit einem Brief von Paulus an Titus beschäftigen und einiges über praktisches Christsein und richtiges Verhalten in der Gemeinde lernen…   Day 1: Berufung und Auftrag Wie in vielen seiner anderen Briefe, stellt sich Paulus erst einmal vor.…   » Weiterlesen

Die Schatzkammer Davids II

Wie bereits im ersten Teil, wollen wir uns auch diese Woche wieder mit sieben Psalmen aus dem Leben Davids beschäftigen. Egal ob als Hirte oder als Herrscher über Israel – David hatte eine Menge mit Gott erlebt. Er ging durch Verfolgung, kämpfte gegen einen Riesen und wurde sogar von seinem eigenen Sohn angegriffen.…   » Weiterlesen

Die Waffenrüstung Gottes

Was würdest du tun, wenn du wüsstest, dass dich heute jemand gezielt angreifen möchte? Wenn du wüsstest, dass dich jemand in der Beziehung zu Gott stören und in dich mit Ängsten, Sorgen und Zweifeln belasten möchte? Genau das ist nämlich jeden Tag aufs Neue der Fall.…   » Weiterlesen

Hebräerbrief Teil I

  Für das Volk Israel wäre dieser Brief bestimmt am einfachsten zu verstehen. Für uns ist der Brief eher schwer zu knacken. Warum? Weil der Schreiber des Briefes davon ausgeht, dass die Leser sich Blind im Alten Testament auskennen. Er rennt förmlich durch das Alte Testament und bezieht sich in gefühlt jedem 2.…   » Weiterlesen

Psalm 119

Was kann man alles in 20 Minuten schaffen? Ein Workout, Zimmer aufräumen, Essen, … oder auch den Psalm 119 lesen. Denn so lange dauert es ungefähr, wenn man ihn in einem Stück durchlesen will. Dabei hat man am Ende bestimmt schon wieder vergessen, was am Anfang stand.…   » Weiterlesen

Die Sehnsucht nach Freiheit

Wenn ich mich an Gespräche mit Freunden zurückerinnere, für die der Glaube neu war oder auch vollkommen unbekannt, ging es sehr häufig um den Aspekt der Freiheit. Die ganzen Gebote, Vorschriften, Pflichten… immer wieder die Frage, ob es einen nicht einschränkt und den Spaß am Leben nimmt.…   » Weiterlesen

Wer bin Ich?

Was antwortest du, wenn jemand fragt, wer du bist? Nennst du deinen Namen? Deinen Beruf? Deinen Status? Bist du Max? Bist du ein Architekt? Bist du ein Friedensstifter? Das sind alles Dinge, du uns ausmachen. Auch in Gottes Wort stehen Antworten auf das “Ich bin“.…   » Weiterlesen