Filmtipp: Kampf am Limit

Gemeinsam kämpfen, gemeinsam glauben!
Ein Film über Freundschaft und den Weg zu Gott

Der Radrennfahrer Chris Carmik ist so besessen von seinem Sport, dass er darüber seine Frau Sara und die kleine Tochter Hana vernachlässigt. Als Hana bei einem Autounfall tödlich verunglückt, sind es vor allem die verpassten Gelegenheiten, die Chris in Verzweiflung und Schuldgefühle stürzen. Er zieht sich von allen zurück und kehrt auch Gott den Rücken zu. Seinem Freund und Teamchef Xavier gelingt es schließlich, Chris allmählich ins Leben zurückzuführen: Er überredet ihn, Jake, einen vielversprechenden Radsportneuling, zu coachen. Über hartem Training, so manchem Konflikt und vielen Gesprächen – über Trauer, Schuld und Glauben – entwickelt sich zwischen Jake und Chris allmählich eine tiefe Freundschaft. Doch der Weg zur Aussöhnung mit der Vergangenheit, mit sich selbst und mit Gott wird für Chris zu einem Kampf am Limit …

Erhältlich über die christliche Buchhandlung oder bei: