Du und Gott? (Fragebogen)

Man glaubt oder glaubt nicht… man redet davon oder nicht… man lacht darüber oder nicht… Aber wir alle stellen uns irgendeinmal gewisse Fragen.

©Bzuko/Stock.xchng

Hier also ein kleiner Fragebogen zum Thema  Gott und Glaube…

  • 1. Der wichtigste Wert für dich
    • a. Geld
    • b. Freundschaft
    • c. Astrologie
  • 2. In der Schule hast du einen Aufsatz über die mögliche Existenz von Gott zu schreiben
    • a. Dieses Thema inspiriert dich überhaupt nicht. Nachdem du zwei Stunden lang krampfhaft überlegt hast, gibst du dein Blatt leer ab
    • b. Du schreibst drei Seiten lang über deine persönlichen Erfahrungen, die du mit Gott gemacht hast
    • c. Du machst eine philosophische Beschreibung über eine mysteriöse, übernatürliche Kraft
  • 3. Beten bedeutet für dich
    • a. Worte, die du aussprichst, z.B. wenn deine Fußballmannschaft am Verlieren ist
    • b. Konkretes reden mit Gott. Du hast Gott in deinem Leben schon erlebt
    • c. Du hast keine Ahnung wie du beten kannst und zu wem, du bist aber nicht abgeneigt
  • 4. Du liegst im Bett und kannst nicht einschlafen
    • a. Das passiert dir nicht. Du zählst bis 10, dann bist du eingeschlafen
    • b. Anstatt dass du Schafe zählst, redest du mit Gott, deinem guten Hirten
    • c. Lebensfragen beschäftigen dich: warum lebe ich, wo werde ich sein, wenn ich sterbe…
  • 5. Shopping. Du brauchst eine neue Jeans
    • a. Du hast auf e-bay die perfekten Jeans ausfindig gemacht. Nun musst du nur noch die Versteigerung gewinnen
    • b. Du nutzt diese Gelegenheit, um den Tag mit deinen Freunden zu verbringen
    • c. Du bist bereit, stundenlang die Läden nach deiner perfekten Jeans zu durchsuchen
  • 6. Das Versprechen, das dir am Besten gefällt
    • a. Ich wünsche dir das Beste!
    • b. Ich bin dein Vater, dein Freund, dein Führer!
    • c. Ich werde dich nie verlassen!
  • 7. Deine größte Angst
    • a. Dass dir deine Eltern die Playstation 4 nicht schenken wollen
    • b. Dass du nicht nach Gottes Plan lebst
    • c. Dein Tod oder der deiner Angehörigen

Zähle nun deine Antworten nach Kategorien zusammen und werte sie mit Hilfe der nachfolgenden Beschreibung aus.

Mehrheitlich Antwort A.

©Karolina K/Stock.xchng

Gott? Bis heute hast du dich noch nicht oft mit diesem Thema auseinandergesetzt. Der neue iPod, das Natel oder der Computer sind dir wichtiger. Aber weißt du, dass dein Innerstes sich danach sehnt, Gott zu suchen? Ok, wir sehen ihn nicht und manchmal hören wir ihn auch nicht, in diesem ganzen Stimmengewirr, das uns umgibt. Aber er ist da und will dein Leben verändern! Und was genial ist, er ist ewig und verändert sich nicht, niemand ist  größer als er!
Habe Mut und vertiefe dich in die Artikel über „Gott und Bibel“, um mehr über Gott zu erfahren.

P.S. Kennst du die super Homepage von FfE? «www.friends-for-ever.ch»

Mehrheitlich Antwort B.

So schön, dass Gott schon gegenwärtig ist in deinem Leben. Du bist von seinem Dasein und von seiner Macht überzeugt. Nun wäre es vielleicht an der Zeit den Menschen, die Jesus noch nicht kennen (aus den Gruppen A und C) ein Zeugnis zu geben. Hab keine Angst, erzähle ihnen von deinen persönlichen Erfahrungen mit deinem Gott.
Unter „Mission“ gibt es Hilfen, wie du über Jesus sprechen kannst. Auf unserer Seite hier findest du viele Artikel zu den Fragen, die dich und deine Freunde beschäftigen.

Mehrheitlich Antwort C.

Gott? Du bist nicht gegen ihn, aber auch nicht für ihn. Du bist auf der Suche nach dem Sinn deines Lebens. Du suchst Hilfe in düsteren Gebieten wie z.B. der Astrologie. Um es dir zu vereinfachen: nur Gott kennt die Antworten, nach welchen du suchst! Lies auch mal hier nach über den Sinn des Lebens.

 

Aus „Friends for ever„, Ausgabe 03/2009, Mit freundlicher Genehmigung

Über Friends for Ever

Artikel ©Copyright bei Friends for Ever