5 Dinge, die der Heilige Geist für dich tut

Dieter Schütz/pixelio.de

Dieter Schütz/pixelio.de

Hast du auch schon manchmal davon geträumt mit Jesus zu leben? Also ich meine tatsächlich. Im wortwörtlichen Sinn mit Jesus leben. Jeden Tag. Hand in Hand mit ihm auf die Arbeit, in die Uni oder zu Schule gehen. Als Jugendmitarbeiter Jesus immer dabei haben: in jedem Meeting, bei jedem Gespräch, bei allen Vorbereitungen. Das wäre wohl der Optimalfall. Jesus ist da irgendwie ganz anderer Meinung. In Johannes 16,7 macht er seinen Jüngern klar, dass es besser ist, wenn er sie verlässt und der Heilige Geist kommt, der dann in ihnen leben wird. Jesus ist von seinem Nachfolger extrem überzeugt. Er findet Leben mit dem Heiligen Geist noch viel besser.

Deshalb hier fünf gute Dinge, die der Heilige Geist für dich tut.

Er schenkt dir Sicherheit.

Durch den Heiligen Geist sind wir als Kinder Gottes adoptiert. Der Heilige Geist gibt dir genau diese Sicherheit, dieses Bewusstsein, dass du zu Gott gehörst (Römer 8,16). Er ist dein Sicherheitsexperte und gibt dir in Zeiten des Zweifelns und der Fragezeichen die Sicherheit untrennbar mit Gott verbunden zu sein.

Er flüstert dir Worte ein.

Es gibt Situationen, in denen ist es schwierig, über Jesus zu sprechen. Oder es gibt Gespräche, in denen es schwierig ist, den richtigen Rat zu geben. Es fehlen die Worte. Es fehlt der Mut. Es fehlt Klarheit. Genau dann tritt der Heilige Geist als Wortfinder auf (Lukas 12,12). Der Heilige Geist wird dir in diesen Situationen deutlich machen, was du sagen kannst. Besser gesagt: Er wird lehren, was du sagen kannst. Es liegt an uns, ob wir auf ihn hören.

Er inspiriert dich.

Um geistliche Dinge zu bewirken brauchen wir Inspiration. Der Heilige Geist ist der direkte Zugang zu göttlichen Gedanken (1. Korinther 2,9-14) und er offenbart dir die ganze Wahrheit über Gott (Johannes 16,13). Egal was du tust: vorbereiten, planen, predigen, unterhalten. Der Heilige Geist möchte dich inspirieren und dir göttliche Gedanken geben. Wir sind auf seine Inspiration angewiesen.

Er formt deinen Charakter.

Das geniale am Leben als Nachfolger von Jesus ist, dass du nicht so bleiben musst, wie du bist. Wir dürfen anders werden. Gott will unseren Charakter formen und verändern, bis wir Jesus zum Verwechseln ähnlich sehen. Und das tut er durch den Heiligen Geist. Diese Umgestaltung ist das Spezialgebiet des Heiligen Geistes (2. Korinther 3,18b). Wenn wir mit dem Heiligen Geist kooperieren fängt er an unser Wesen zu verändern: Liebe, Freude, Friede, Geduld, Freundlichkeit, Güte, Treue, Sanftmut, Selbstbeherrschung. Dieser Wunsch wird Wirklichkeit durch die verändernde Kraft des Heiligen Geistes.

Er schenkt dir Hoffnung.

Diese Welt ist von Hoffnungslosigkeit geprägt. Und von Perspektivlosigkeit. Genau da knüpft der Heilige Geist an. Er gibt Hoffnung und sorgt dafür, dass deine Hoffnung immer fester und stärker wird (Römer 15,13). Der Heilige Geist gibt Hoffnung für das Leben hier und darüber hinaus.

 

Autor

Lukas Herbst ist Jugendreferent bei der CJ.

Über Christliche Jugendpflege

Als CJ wünschen wir uns Jugendgruppen, in denen Jugendliche von Jesus begeistert werden, lernen, ihm nachzufolgen und Unterstützung bekommen, das Evangelium in ihrem Umfeld nicht nur weiterzusagen, sondern leidenschaftlich zu leben.
http://www.cj-lernen.de