Bin ich überhaupt etwas wert?

In Zeitungen findest du meistens mindestens eine Seite mit Nachrichten über Stars. Da erfährst du dann, wie lange ihre 5. Ehe gehalten hat, welche Frisur sie im Moment tragen, wer ihr Ballkleid entworfen hat und ähnlich „wichtige“ Dinge.
Ich bin mir sicher, dass das, was du heute erlebst hast, wichtiger wäre. Warum steht denn dann nichts über dich in der Zeitung?
Es scheint fast so, als ob Stars mehr wert sind als Menschen wie du!
Stimmt das?

Sind schöne Leute wichtiger als durchschnittliche?

Ist jemand mit 10 Begabungen wertvoller als jemand mit nur einer. Oder sind reiche Leute wertvoller als arme.
Ist es die richtige Marke bei deiner Kleidung? Oder macht dich das richtige Handy wertvoll? Die richtige Figur? Die richtigen Freunde? Einmal im Fernsehen auftreten? …

Nein, sicher nicht! Und wenn du jetzt darüber nachdenkst, wirst du mir sicher zustimmen. Deinen Wert bestimmen nicht Dinge, die du besitzt oder nicht und auch nicht irgendwelche Fähigkeiten, die du hast oder nicht.

Aber was bestimmt denn dann deinen Wert?

Wer kann dir sagen, ob du was wert bist?
Was ist ein Menschenleben wert?
Was bist du wert?

Vor einer kleinen Insel ist einmal ein Schiff aufgelaufen. Die Besatzung wurde durch die Eingeborenen gerettet. Der Kapitän wurde zum Häuptling in seine Hütte gebracht. Dort entdeckte er auf dem Tisch eine Bibel und äußerte sich ziemlich abfällig darüber. Daraufhin sagte der Häuptling zu dem Kapitän: „Dieses Buch hat euch gerade das Leben gerettet. Bevor es in unsere Hütten kam, hätten wir euch getötet. Die Bibel hat uns klargemacht, was ein Leben wert ist.“

„Der Kaufpreis für ein Menschenleben ist zu hoch; was man auch bietet, es ist niemals genug.“ (Psalm 49,9) Ein Menschenleben ist unbezahlbar, dein Leben ist unbezahlbar.

Gott hat dich entworfen, und dann geschaffen.

Gott produziert keinen wertlosen Schrott. Er produziert nur einzigartige, wunderschöne und unbezahlbare Kunstwerke. Du bist eines seiner wertvollsten Meisterstücke.

Stell dir zwei Geldscheine mit dem gleichen Wert vor. Der eine ist schön und glatt. Er steht für die schönen Menschen, die begabten, die intelligenten, die beliebten…

Der andere Geldschein ist zerknittert und fleckig und hat sogar einen kleinen Riss. Er steht für die Menschen, die weniger schön sind, nicht so begabt, nicht so intelligent, nicht so beliebt… Wo fühlst du dich eher dazugehörig? Auch zu den fleckigen Scheinen?

Doch mit dem fleckigen Schein kannst du genauso viel kaufen wie mit dem schönen. Es ist egal, wie der Schein aussieht, nur der Wert ist entscheidend.

Dein wahrer Wert!

Dein Wert liegt nicht darin, wie hoch die Leute dich einstufen, sondern wie hoch Gott dich einstuft.
Es gibt niemanden, der in Gottes Augen wertvoller ist als du.
Wie wertvoll dir etwas ist, erkennst du daran, wie viel du dafür einsetzt. Gott hat Jesus für dich eingesetzt.
Durch seinen Tod und seine Auferstehung hat er die Möglichkeit geschaffen, dass du die Ewigkeit bei ihm verbringen kannst.
Jesus, der Gott ist, hat sein Leben geopfert, damit du leben kannst.
Du bist ein Gottesleben wert.