Hasch und Gruppen-Druck

Deine Freunde rauchen Hasch? Sie haben dich aufgefordert mitzurauchen?
Und du hast dich überreden lassen? Und jetzt genießt du es sogar?
Ist doch auch ganz harmlos!!! …sagen alle. Es macht Spaß! Und weil es Spaß macht, macht es leicht süchtig. Leute sagen, dass „sie von Hasch nicht süchtig werden können!“.…   » Weiterlesen

Gott sehnt sich danach, mich zu prägen

CommuniTOGRAPHY/flickr.com Andacht zum 1. Gebot: Du sollst keine anderen Götter haben neben mir Dies ist ein Teil der Andachtsreihe zu den 10 Gebote. Gott ist ein eifersüchtiger Gott. Deswegen sagt er direkt zu Beginn der 10 Gebote: „Du sollst keine anderen Götter haben neben mir.“ 2.Mose20,3 Wahrscheinlich hast du keine Buddha-Statue in deinem Wohnzimmer auf einem Sockel stehen und kniest täglich vor dem Schlafengehen vor ihr nieder, um sie zu ehren und ihr für den Tag zu danken.…   » Weiterlesen

Na toll, dann bin ich halt Christ

Ich erinnere mich noch gut, wie es war, als ich in die höhere Schule kam. Zwar waren zwei alte Klassenkameradinnen dabei, aber meine besten Freundinnen waren auf eine andere Schule gewechselt. Und das waren die Freundinnen, die wie ich, in eine Gemeinde gingen und den christlichen Glauben kannten.…   » Weiterlesen

Voll abhängig und vollkommen frei

Julien Christ/pixelio.de Abhängig sein? Was ist das denn für ein Thema? Immerhin dreht sich doch in meinem Leben alles darum, unabhängig zu werden.
Du stehst vielleicht gerade vor deinem Ausbildungsbeginn und freust dich auf die erste eigene Kohle: „Endlich nicht mehr von den Eltern abhängig sein!“ Oder du stehst im Studium und hast gerade deine erste eigene Wohnung – deine Freiheit – bezogen.…   » Weiterlesen

10 Tipps zum Umgang mit Geld

birgitH/pixelio.de Wie ge- bzw. verbrauche ich mein Geld richtig. 1. Geh verantwortungsvoll mit dem um, was du bekommst, z. B. Taschengeld. Dieses Geld hast du dir nicht verdient. Deine Eltern geben dir etwas von ihrem Einkommen ab. 2. Verschaff dir immer einen Überblick über das, was du hast und was du ausgibst.…   » Weiterlesen

Wer bin ich denn überhaupt?

Um diese Frage auch nur annähernd zu beantworten, musst du dich natürlich erst einmal mit dir selbst befassen: Wie sehe ich mich? Mein Äußeres… meine Fähigkeiten… meine Schwächen… meine Wünsche… Wie glaube ich, sehen mich die Anderen? Meine Eltern… Geschwister… Freunde… Lehrer… Und was erwarten sie von mir?…   » Weiterlesen

Von Gott gesetzte Grenzen

Tatsächlich: Gott setzt dir Grenzen. Warum nur? Er tut das einzig und allein aus Liebe. Wenn Gott dir etwas vorenthält, dann nicht, um dich einzuengen oder um dir die Freude am Leben zu rauben. Nein, wenn Gott dir etwas vorenthält, dann immer nur, weil er dich grenzenlos liebt und er dich vor schlechtem Einfluss bewahren will.…   » Weiterlesen

In Gottes Familie

Pinguine sind faszinierende Tiere. Nicht erst seit „Die Reise der Pinguine“ oder „Happy feet“ eroberten sie die Tierliebhaber-Herzen. Mit ihrem friedlichem und zärtlichem Wesen, dem aufrecht watschelnden Gang und dem weichen schwarz-weißen Federkleid  muss man sie einfach ins Herz schließen. Pinguine leben in den offenen Meeren der Südhalbkugel.…   » Weiterlesen

Unfair! Meine Geschwister werden bevorzugt!

Stehst du immer hinten an? Übersehen sie dich? Darf dein Bruder alles und du nichts? … Nur zu gut kenne ich das Gefühl sich benachteiligt zu fühlen. Meine große Schwester war überall beliebt. Jeder hat sie gesehen und bewundert. Mich haben sie übersehen.…   » Weiterlesen

„Ein-Eltern-Familie“?

Im Internet findet man Hilfen für die Mutter, deren Mann für ein paar Tage oder Wochen nicht zu Hause ist: z.B. „das Kind darauf vorbereiten“, „einen Kalender, in dem man sichtbar macht, wie viele Tage es noch sind bis Papa wieder da ist“, „Unternehmungen, damit die Zeit schneller vergeht“ usw.…   » Weiterlesen