Solo oder Duett?

Irgendwie wartet jeder darauf, dass er endlich kommt: der Traumprinz. Ist das ganze Leben bis dorthin ein Warten? komm! hat Samuel und Rahel gefragt, wie sie ihr Leben als Single erleben. Samuel Welche Vorstellung hattest du als Teenager in Bezug auf Partnerschaft und Ehe?…   » Weiterlesen

Stress

Ich bin im Stress! Ein Examen ist im Anzug, es gibt tausend unerledigte Dinge, und man weiß nicht, wo man beginnen soll. Die Angst steigt auf, der Kopf ist zum Zerreißen angespannt. Ohne Zweifel: Du leidest unter Stress. – Ist das schlimm, Herr Doktor?…   » Weiterlesen

Bin ich schön genug?

Was ist schön? Ein Bewohner aus einem kleinen Urwalddorf wird dir darauf was anderes antworten als jemand in unserer Gesellschaft. Auch früher galten ganz andere Äußerlichkeiten als heute als schön: weiße Haut, mollige Körper, üppige Perücken, enge Korsetts und Reifenröcke,… Was ist bei uns schön?…   » Weiterlesen

Außenseiter

Kennst du das Gefühl, Außenseiter zu sein. Irgendwie nicht dazu zu gehören? Gibt es in deiner Klasse jemanden, auf dem immer herum gehackt wird? Schauen wir uns an, wie Jesus mit Außenseitern seiner Zeit umgegangen ist: Matthäus-Evangelium 8,1-3:
Eine große Menschenmenge folgte Jesus, als er vom Berg herabstieg.…   » Weiterlesen

„Und ich war einfach nicht cool…“ Leben mit einer Behinderung

  Bärbel hat Arme, die kürzer sind als die der meisten Menschen – gleich dort, wo der Ellenbogen ist, sind ihre Hände. An den Händen hat sie jeweils 4 Finger. Als ich Bärbel kennen gelernt habe, war das eines der ersten „Dinge“, die mir aufgefallen sind.…   » Weiterlesen

Individuelle Grenzen

Einzigartige Grenzen Bist du schon einmal mit deinen Grenzen konfrontiert worden? Bestimmt kannst du diese Frage bejahen, denn sogar wenn du es ehrlich verneinst, wirst du immer wieder mit deinen Grenzen konfrontiert. Es gibt Grenzen ganz verschiedener Art: körperliche Grenzen, intellektuelle Grenzen, emotionale Grenzen, psychische Grenzen, etc.…   » Weiterlesen

Wenn das Leben unerträglich wird…

Was sind die Ursachen des Suizides? Ein Mensch, der seinem Leben ein Ende setzt, gibt auf diesem Weg Ausdruck eines verborgenen, tiefen Unbehagens, das sich über längere Zeit hinzog. Eine schlechte Note oder ein Streit sind selten der wirkliche Grund der Tat, eher sind sie die Tropfen, die das Fass zum Überlaufen bringen.…   » Weiterlesen

Spieglein, Spieglein an der Wand

„Creme gegen unreine Haut“ – Ich schaue unauffällig in den Spiegel der Kosmetikabteilung und halte frustriert die Tube in der Hand. Wie ich schon wieder aussehe! Ob diese Creme hilft? Vom Cover der „Cosmopolitan“ strahlt mich die Gewinnerin von Germany´s next Topmodel an.…   » Weiterlesen

Karriere

Wenn einer viel Staub aufwirbelt, viel Lärm dabei macht und viel niedertrampelt, dann macht er … Karriere! Das Wort Karriere beschreibt nämlich nicht nur den schnellen und erfolgreichen beruflichen Aufstieg, sondern auch die schnellste Gangart des Pferdes, den fliegenden Galopp. Deshalb das Staub aufwirbeln, Lärm machen und niedertrampeln.…   » Weiterlesen

Geld gilt

Gedanken über aktives und passives Finanzhaushalten Kennen Sie den Unterschied zwischen aktiv und passiv? Aktiv ist: Geld her, oder ich schieße. Passiv ist: Geld her, oder ich mache keinen Finger mehr krumm. Das ist nur einer von unzähligen Sprüchen über das Geld.…   » Weiterlesen