Archiv vom Januar 2017

  • Wenn wir etwas Schlimmes überstanden haben oder knapp einer Katastrophe entgangen sind, äußert sich unsere Erleichterung oft mit dem Stoßseufzer: «Gott sei Dank!» In solchen Momenten scheint es uns richtig und angebracht, Gott zu danken – ob nun mit Worten oder mit einem stummen Blick zum Himmel oder wie auch immer...

    Gott sei Dank!

    Wenn wir etwas Schlimmes überstanden haben oder knapp einer Katastrophe entgangen sind, äußert sich unsere Erleichterung oft mit dem Stoßseufzer: «Gott sei Dank!» In solchen Momenten scheint es uns richtig und angebracht, Gott zu danken – ob nun mit Worten oder mit einem stummen Blick zum Himmel oder wie auch immer...

    Weiterlesen...

  • Ich weiß nicht, in welcher Gemeinde du lebst und wie du sie wahrnimmst. Um seine Sicht von Gemeinde zu beschreiben, gebraucht Paulus das Bild vom Körper Jesu. Er schreibt an die Christen in Korinth: „Ihr seid der Leib Christi“ (1. Korinther 12,27).

    Gemeinde – Leib Jesu

    Ich weiß nicht, in welcher Gemeinde du lebst und wie du sie wahrnimmst. Um seine Sicht von Gemeinde zu beschreiben, gebraucht Paulus das Bild vom Körper Jesu. Er schreibt an die Christen in Korinth: „Ihr seid der Leib Christi“ (1. Korinther 12,27).

    Weiterlesen...