• Abhängig sein? Was ist das denn für ein Thema? Immerhin dreht sich doch in meinem Leben alles darum, unabhängig zu werden.
Du stehst vielleicht gerade vor deinem Ausbildungsbeginn und freust dich auf die erste eigene Kohle: „Endlich nicht mehr von den Eltern abhängig sein!“ Oder du stehst im Studium und hast gerade deine erste eigene Wohnung – deine Freiheit – bezogen. Gerade jetzt suchst du Freiheit, dein eigenes Ding und jetzt soll es um Abhängigkeit gehen?

    Voll abhängig und vollkommen frei

    Abhängig sein? Was ist das denn für ein Thema? Immerhin dreht sich doch in meinem Leben alles darum, unabhängig zu werden.
    Du stehst vielleicht gerade vor deinem Ausbildungsbeginn und freust dich auf die erste eigene Kohle: „Endlich nicht mehr von den Eltern abhängig sein!“ Oder du stehst im Studium und hast gerade deine erste eigene Wohnung – deine Freiheit – bezogen. Gerade jetzt suchst du Freiheit, dein eigenes Ding und jetzt soll es um Abhängigkeit gehen?

  • Beim Marsch für Jesus sammeln sich Christen aller Konfessionen ab 12 Uhr in Wien auf dem Heldenplatz für einen Marsch für Jesus, der über den Ring führt. Der Ausklang ist dann ab 16 Uhr das Fest für Jesus.

    Marsch für Jesus Wien 2016

    Beim Marsch für Jesus sammeln sich Christen aller Konfessionen ab 12 Uhr in Wien auf dem Heldenplatz für einen Marsch für Jesus, der über den Ring führt. Der Ausklang ist dann ab 16 Uhr das Fest für Jesus.

  • Wie ge- bzw. verbrauche ich mein Geld richtig. 
1. Geh verantwortungsvoll mit dem um, was du bekommst, z. B. Taschengeld. Dieses Geld hast du dir nicht verdient. Deine Eltern geben dir etwas von ihrem Einkommen ab. ...

    10 Tipps zum Umgang mit Geld

    Wie ge- bzw. verbrauche ich mein Geld richtig.
    1. Geh verantwortungsvoll mit dem um, was du bekommst, z. B. Taschengeld. Dieses Geld hast du dir nicht verdient. Deine Eltern geben dir etwas von ihrem Einkommen ab. …

  • Diese Frage stellen sich sowohl Menschen, die an Jesus Christus glauben, als auch Menschen, die den christlichen Glauben hinterfragen. Ist Jesus nicht einfach ein Weg unter vielen?

    Warum ausgerechnet Jesus?

    Diese Frage stellen sich sowohl Menschen, die an Jesus Christus glauben, als auch Menschen, die den christlichen Glauben hinterfragen. Ist Jesus nicht einfach ein Weg unter vielen?

  • Wie sehe ich mich? Mein Äußeres… meine Fähigkeiten… meine Schwächen… meine Wünsche…  Wie glaube ich, sehen mich die Anderen? Meine Eltern… Geschwister… Freunde… Lehrer… Und was erwarten sie von mir? Was glaube ich, wie Gott mich sieht?  Und was erwartet er von mir? ...

    Wer bin ich denn überhaupt?

    Wie sehe ich mich? Mein Äußeres… meine Fähigkeiten… meine Schwächen… meine Wünsche… Wie glaube ich, sehen mich die Anderen? Meine Eltern… Geschwister… Freunde… Lehrer… Und was erwarten sie von mir? Was glaube ich, wie Gott mich sieht? Und was erwartet er von mir? …

  • Christen sind heute die weltweit am stärksten verfolgte Glaubensgruppe. Schätzungsweise 100 Millionen Menschen leiden wegen ihres christlichen Glaubens unter Benachteiligungen oder Verfolgungen – sei es durch andere Religionen, Totalitarismus oder durch Gewalt. Sie gelten häufig als Bürger zweiter Klasse, denen selbst humanitäre Grundrechte verweigert werden.

    Weltverfolgungsindex 2016

    Christen sind heute die weltweit am stärksten verfolgte Glaubensgruppe. Schätzungsweise 100 Millionen Menschen leiden wegen ihres christlichen Glaubens unter Benachteiligungen oder Verfolgungen – sei es durch andere Religionen, Totalitarismus oder durch Gewalt. Sie gelten häufig als Bürger zweiter Klasse, denen selbst humanitäre Grundrechte verweigert werden.